Tag-Archiv für » Sucht «

Psychische Folgen von Alkoholmissbrauch

Samstag, 16. Januar 2016 12:40

Eine psychische Störung und Verhaltensänderung, die auf übermäßigen Alkoholkonsum zurückzuführen ist, äußert sich neben dem abnormen Trinkverhalten in psychopathologischen Auffälligkeiten. Betroffene gewöhnen sich daran, Probleme durch Alkoholkonsum erträglicher zu machen, die Verträglichkeit von Alkohol nimmt zu, das Denken kreist zunehmend um Alkohol. Der Betroffene beginnt heimlich zu trinken, oft schon in den frühen Morgenstunden. Psychisch kommt es häufig zu depressiver Verstimmung, Stimmungslabilität und erhöhter Reizbarkeit. Schließlich kann es durch den Kreislauf von Schuldgefühlen und Minderwertigkeitskomplexen zum Suizid (Selbstmord) des Betroffenen kommen. Die Leistungsfähigkeit der Betroffenen nimmt ab; dies zeigt sich in Form von Gedächtnislücken sowie Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen. Da Alkohol eine toxische Wirkung auf das Gehirn hat, kann es nach langjährigem Missbrauch (Abusus) zusätzlich zu einer Wesensänderung kommen (organisches Psychosyndrom). [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Wie entsteht die Sucht nach Alkohol?

Dienstag, 29. Oktober 2013 12:25

Das Gehirn produziert beim Konsum von Alkohol Endorphine.

Was bisher nur vermutet wurde, hat sich laut Wissenschaftlern nun bestätigt: Alkoholgenuss führt im Gehirn zu einer Endorphin-Ausschüttung. Der Konsument fühlt sich glücklich. Bei Alkoholikern geht dieser Effekt noch eine Stufe weiter. Dadurch, dass regelmäßig hohe Dosen an Alkohol durch die Blutbahn strömen, koppelt das Gehirn den Genuss von Alkohol an das Glücksgefühl. Für viele der erste Schritt in die Sucht.

Für die wissenschaftliche Untersuchung wurde eine Gruppe von “starken Trinkern” mit einer Kontrollgruppe von “moderaten Trinkern” verglichen und die jeweilige Endorphinausschüttung gemessen. Zu den “starken Trinkern” gehörte, wer pro Woche mehr als zehn Einheiten Alkohol zu sich nahm. Eine Einheit entspricht zum Beispiel 200 Mililitern Bier, 100 Mililitern Wein oder 20 Mililitern Schnaps. Die Kontrollgruppe für die Untersuchungs trank maximal sieben Einheiten Alkohol pro Woche. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholikerinnen – Einstieg in die Sucht entweder ganz jung oder in mittleren Jahren

Mittwoch, 15. August 2012 13:25

Das Thema “Alkohol und Frauen” galt in unserer Gesellschaft lange als Tabu und spielte beispielsweise in den Medien vor allem als Filmvorlage oder als biografischer Bericht in den “Lebens”-Ressorts von Zeitungen und Magazinen einen Rolle. Der Drogenbericht der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für das Jahr 2010 hat diese Sicht auf weiblichen Alkoholmissbrauch tendenziell verändert. Der Report belegt, dass rund ein Drittel [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Stufen der Sucht, Teil III

Dienstag, 1. Juni 2010 11:51

Die Entwicklung der Abhängigkeit, egal von welchem Suchtmittel, kann als stufenweiser Prozess beschrieben werden. Nach dem euphorischen Anfangsstadium (Stufen der Sucht, Teil I) und dem anschließenden kritischen Gewöhnungsstadium (Stufen der Sucht, Teil II) entwickelt sich die Sucht oft ins Abhängigkeitsstadium weiter. In diesem Stadium kommt es zum Kontrollverlust über die konsumierten Mengen und zur Entwicklung der körperlichen und psychischen Abhängigkeit. [...]

Thema: Alkoholsucht, Drogensucht | Kommentare (0) | Autor:

Wo hört Genuss auf, wo fängt Sucht an!

Samstag, 29. Mai 2010 11:30

Unter Genuss versteht jeder etwas anderes, genießen kann man abends sein Glas Wein oder ein schönes kaltes Pils. Aber ist man dann schon süchtig wenn man jeden Abend sein Glas Wein oder sein Pils genießt? Unter Sucht versteht auch jeder etwas anderes, süchtig nach mehr, nach dem Kick im Leben. Süchtig nach dem Vergessen, nicht ständig daran denken müssen. Bin ich schon süchtig wenn ich einen Tag in der Woche zur selben Zeit Alkohol brauche? Es ist ein schleichender Prozess, vom Genuss zur Sucht. Der Genießer merkt nicht wenn er süchtig wird, der Süchtige will es nicht wissen, das er es schon längst ist. [...]

Thema: Alkoholsucht, Drogensucht | Kommentare (1) | Autor:

Alkohol-Entzug – die Zeit danach

Freitag, 28. Mai 2010 13:56

Dauerhaftigkeit der Abstinenz und Rückfall

Der Erfolg hängt ganz wesentlich von Ihrer eigenen Motivation ab. Trotzdem gilt: Je eher eine Alkoholkrankheit behandelt wird, desto besser ist die Erfolgsaussicht. Wir haben dabei sehr gute Erfahrungen im Laufe der letzten 10 Jahre gemacht, denn im Gegensatz zu den herkömmlichen Therapieangeboten ist die Rückfallhäufigkeit nach Kursen in der Gesundheitsakademie Schmidbauer minimal (20 %), die dauerhafte Abstinenz und damit Überwindung der Sucht dagegen ungewöhnlich hoch (80 %). [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Spiritualität in der Suchtbehandlung?

Dienstag, 25. Mai 2010 11:35

Nach Alkoholsucht den eigentlichen Wert des Lebens erkennen

Sich mit der eigenen Spiritualität oder, falls diese verloren ging, mit einer neuen geistig-geistlichen Anspruchshaltung auseinander zu setzen ist ein wichtiger Aspekt bei der Alkoholentwöhnung. Dabei sind Spiritualität – und Meditation als eine ihrer praktischen Anwendungsformen – keinswegs konfessionsorientiert. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Im Urlaub von der Sucht loskommen

Montag, 24. Mai 2010 16:19

21-Tage Powertraining gegen Alkohol, Stress, Depressionen
Gesundheitsakademie “Der Neue Weg” auf Erfolgskurs

Einen Ausweg finden aus der Sucht, loskommen vom Alkohol, vom Nikotin oder anderen Suchtmitteln, aus dem “Burn-Out-Syndrom” und weg von Depressionen, Ängsten oder Abhängigkeit, das bietet die Gesundheitsakademie “Der Neue Weg” nun im niederbayerischen Bad Birnbach an: [...]

Thema: Alkoholsucht, Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Mit Entspannungstechniken gegen Sucht und Krisen

Freitag, 14. Mai 2010 10:15

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen auch gegen Alkoholabhängigkeit

Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Jacobsen ist eine ideale Verbindung von muskulärer und mentaler Entspannung und diese Methode ist leichter zu erlernen und beizubehalten, als viele andere Entspannungstechniken. [...]

Thema: Alkoholsucht, Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholabhängigkeit

Mittwoch, 12. Mai 2010 0:54

Alkoholabhängige sind unfähig, ihren Alkoholkonsum dauerhaft und in Übereinstimmung mit ihrem Wollen zu steuern. Etwa 1,6 Millionen Menschen in Deutschland sind akut alkoholabhängig, Alkoholmissbrauch liegt aktuell bei ca. 2,65 Millionen Menschen vor. Das sind zusammen 6,4 Prozent der Wohnbevölkerung ab 18 Jahren. Männer sind mindestens doppelt so häufig betroffen wie Frauen. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor: