Tag-Archiv für » Krebs «

Alkohol und Krebs

Donnerstag, 22. August 2013 9:15

Übermäßiger und chronischer Alkoholgenuss erhöht das Risiko für bestimmte Krebserkrankungen um ein Vielfaches. Besonders die Organe des Magen-Darm-Trakts sind häufig davon betroffen.

Im Vergleich zu Nichtalkoholtrinkern steigt das Risiko um das 3- bis 8fache, an Rachen- und Kehlkopfkrebs (Pharynx- und Larynxkarzinom) zu erkranken. In Abhängigkeit von der Alkoholkonzentration der Getränke erhöht sich das Risiko für Speiseröhrenkrebs um das 5- bis 25-fache.

Es wird vermutet, dass hauptsächlich das giftige Stoffwechselprodukt des Alkohols Acetaldehyd für die Entstehung von Speiseröhrenkrebs verantwortlich ist, indem es das Erbgut schädigt.

Eine alkoholbedingte Leberzirrhose führt in den meisten Fällen zu Leberkrebs (Leberzellkarzinom). Es kann auch eine Virusinfektion mit Hepatitis C eine Leberzirrhose und folglich Leberkrebs bedingen. Die Leberzirrhose wird als ein eigenständiger Faktor für Lebertumoren angesehen. Diese wiederum entsteht höchstwahrscheinlich durch freie Radikale, welche während des Alkoholstoffwechsels gebildet werden (oxidativer Stress). [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Risikoarmer Alkoholkonsum – wo liegt das Limit?

Freitag, 21. Juni 2013 11:41

Alkoholmissbrauch kann nicht nur zur klinisch manifesten Sucht, sondern auch zu zahlreichen Krankheiten oder zum Tode führen. Die Frage, wo die Grenze zwischen risikoarmem Trinken und explizitem Missbrauch liegt, beschäftigt daher sowohl Laien als auch Ärzte. In Deutschland sind die Werte dafür vergleichsweise eng gefasst – für Männer gelten pro Tag 24 Gramm reiner Alkohol, für Frauen die Hälfte dieser Menge als gesundheitlich unbedenklich. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Molekulare Ernährungsforschung: Was der Leber schadet

Freitag, 29. März 2013 11:52

Prof. Dr. Ina Bergheim (39) hat an der Friedrich-Schiller-Universität Jena soeben ihre Professur für “Modellsysteme molekularer Ernährungsforschung” angetreten. In ihrer Antrittsrede thematisierte sie unter anderem den zunehmenden Alkoholmissbrauch und seine gesundheitlichen Folgen. Die Wissenschaftlerin beschäftigt sich als eine von nur sehr wenigen Forschern in Deutschland mit den ernährungsphysiologischen Folgen des Konsums von Alkohol auf die Funktion der Leber. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Kaffee kann Alkoholschädigungen der Leber mildern

Dienstag, 26. März 2013 11:52

Kaffee galt bisher als ein eher ungesundes Lebensmittel: Wer zu viel davon zu sich nimmt, senkt sein Konzentrationsvermögen und belastet Herz und Kreislauf. Eine neue Studie aus Finnland legt jetzt nahe, dass Kaffeekonsum einige der gesundheitsschädigenden Wirkungen von Alkohol in einem gewissen Ausmaß kompensieren kann. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Auch geringe Mengen Alkohol erhöhen das Risiko, an Krebs zu sterben

Mittwoch, 13. März 2013 12:00

Der aktuelle Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung attestierte der deutschen Wohnbevölkerung eine weitverbreitete “unkritisch positive” Einstellung zu Alkohol. Vor dem Hintergrund von mindestens 1,3 Millionen Alkoholikern und weiteren 9,5 Millionen Menschen mit riskantem Trinkverhalten erscheint diese Sachlage als äußerst problematisch. Neben den unmittelbaren Folgen von Alkoholmissbrauch und Sucht erhöht regelmäßiger Alkoholkonsum auch das Krankheitsrisiko der Trinker. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Tod durch Alkoholmissbrauch – mit Fokus auf den neuen Bundesländern

Mittwoch, 12. Dezember 2012 10:19

Eine Sonderauswertung der deutschen Todesursachenstatistik förderte jetzt weitere alarmierende Fakten zum Thema Alkohol zutage. Demnach sterben in Deutschland pro Jahr rund 15.000 Menschen an den Folgen ihres Alkoholmissbrauchs – pro 100.000 Einwohnern entspricht dies 18 alkoholbedingen Todesfällen. Statistisch gesehen belegt Ostdeutschland dabei den ersten Platz. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkohol verändert die Wirkung von Arzneien

Freitag, 30. November 2012 10:24

Dass Alkohol Wahrnehmung und Reaktionsfähigkeit verändert und beispielsweise die Fahrtüchtigkeit schon nach wenigen Gläsern außer Kraft setzt, ist bekannt. Ebenso gefährlich sind die Wechselwirkungen zwischen alkoholischen Getränken und Medikamenten, die beträchtliche Folgen für die persönliche Gesundheit oder die Sicherheit anderer Menschen haben können. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

BZgA warnt zum Weltmännertag vor hoher Suchtgefahr durch Alkohol

Montag, 19. November 2012 11:46

Alljährlich am 19. November wird der Weltmännertag begangen. Der Aktionstag wurde 1999 in Trinidad und Tobago eingeführt und wird heute durch die UNESCO sowie durch verschiedene Organisationen, Gruppen und Personen auf allen Kontinenten unterstützt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholkonsum – wann beginnt die Sucht?

Montag, 5. November 2012 11:13

In Bezug auf den Konsum von Alkohol und vor allem seine wünschenswerten Grenzen kommt gerade ein Umdenkprozess in Gang, dessen Konsequenzen sich erst in den nächsten Jahren zeigen werden. Die Öffentlichkeit ist durch diverse Alkoholexzesse alarmiert – zuletzt den Tod des 20-jährigen Berliners Jonny K., der die Attacken vermutlich angetrunkener Schläger nicht überlebte sowie einen ähnlich gelagerten Fall ohne Todesfolge in München. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

TU Dresden: Schon sehr geringe Mengen Alkohol sind krebserregend

Montag, 29. Oktober 2012 11:43

Aus biologisch-medizinischer Sicht ist Alkohol ein Zellgift, das den Körper in vielen Dimensionen schädigt. Regelmäßiger Alkoholmissbrauch führt zu einer chronischen Vergiftung, der irgendwann auch die körpereigenen Abwehrmechanismen gegen Krebs erliegen. Dass der regelmäßige Konsum von Alkohol langfristig zu einer unheilbaren Leberzirrhose und in der Folge auch zu einem Leberzellkarzinom führen kann, ist bekannt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor: