Tag-Archiv für » Komasaufen «

Wann spricht man von Alkoholvergiftung?

Samstag, 9. Januar 2016 10:28

Egal ob Fasching oder Oktoberfest, wenn die Massen fröhlich schunkeln, ist oft auch Alkohol im Spiel. So manch einer kennt dabei allerdings sein Limit nicht. Und das kann böse ausgehen. Wo liegt eigentlich die Grenze zwischen harmlosem Trinken und Alkoholvergiftung?

Alter, Geschlecht, Nationalität und auch wie oft jemand trinkt, entscheidet, wie gut Alkohol vertragen wird. Die Unterschiede sorgen auch dafür, dass es keine feste Promille-Grenze gibt, ab der eine Alkoholvergiftung definiert wird.
Angehörige oder Freunde von Alkoholisierten sind oft ratlos, wenn es darum geht, eine Alkoholvergiftung richtig zu erkennen. Hat der Betrunken lediglich etwas zu viel erwischt und schläft nun seinen Rausch aus oder steht er bereits an der Schwelle des Todes? Fließt der Alkohol in Strömen, so ist der Übergang zu einer lebensgefährlichen Vergiftung meist fließend. [...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholmissbrauch unter Studenten

Samstag, 2. Januar 2016 12:50

In den USA ist das Problem seit Längerem bekannt: Studenten dort greifen verstärkt zur Flasche. Doch der Trend hat längst auch Deutschland erreicht. Hierzulande hat bereits jeder dritte Student ein Alkoholproblem. Ursachen sind vor allem gestiegener Leistungsdruck und überzogene Ansprüche.

Jeder dritte Studierende in Deutschland hat ein Alkoholproblem. Männer sind dabei deutlich häufiger betroffen als Frauen. 44 Prozent der männlichen und 19Prozent der weiblichen Studenten konsumieren regelmäßig Alkohol in einer schädlichen Höhe und vernachlässigen darüber ihre Arbeit. Das Bild des trinkfesten Studenten, der statt in die Lehrbücher in den Bierkrug schaut, ist ein jahrhundertealtes, fast folkloristisch gepflegtes Klischee. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Komasaufen bei Jugendlichen

Donnerstag, 10. Dezember 2015 10:03

Immer mehr Jugendliche greifen zur Flasche – mit schlimmen Folgen.

Saufen bis der Arzt kommt: In Deutschland wird Alkohol immer mehr zu einem Problem unter Jugendlichen. Das Bundesamt für Statistik erfasst jährlich rund 23 Tausend Jugendliche, die im Alter von zehn bis 20 Jahren wegen einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Alarmierend: Seit dem Jahr 2002 hat sich ihre Zahl sogar verdoppelt. Außerdem greifen vermehrt auch Kinder unter zwölf Jahren zur Flasche. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen noch nicht mal um einen Ausrutscher: Auf Partys, in Clubs oder auf der Straße betrinken sich viele Jugendliche vorsätzlich bis zum Umfallen. Verständnisvolle Barbetreiber organisieren dazu die passenden Events: Hoch im Trend liegen zum Beispiel “50-Cent-” oder “Flatrate-Parties”, auf denen die Feierwütigen für einen Fixbetrag frei trinken können. Am nächsten Tag geistern Worte wie “trinkfest”, “dicht”, “Blackout” oder “One-Night-Stand” über den Schulhof. Doch ob Kater oder Koma: Die körperlichen Folgen von Alkoholexzessen in jungen Jahren wiegen schwer. [...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

Ab wann spricht man von Sucht?

Donnerstag, 26. November 2015 10:21

Ein Bier zum Feierabend, ein Piccolo mit Freundinnen. Was sich so harmlos anhört, kann der Beginn einer schleichenden Sucht nach Alkohol sein. So trinkt jeder Deutsche im Schnitt rund 9,6 Liter reinen Alkohol pro Jahr. Ab wann wird der Konsum schädlich und wird jeder, der ab und zu (viel) trinkt, automatisch zum Alkoholiker? Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle; vorrangig sind es genetische Einflüsse, also eine gewisse Anfälligkeit, die vererbt wird. Es gibt nicht das eine Suchtgen, sondern es hängt an vielen Hundert Genen, die in jedem Einzelfall unterschiedlich zusammenwirken.

Ein ausschlaggebender Faktor is beispielsweise die Verfügbarkeit. So ist in Deutschland Alkohol sieben Tage pro Woche 24 Stunden lang verfügbar. Auch das Einstiegsalter spielt eine Rolle. Bei Jugendlichen, die bereits mit elf oder zwölf Jahren mit Alkohol anfangen, liegt das Suchtrisiko bei 40 Prozent. Bei den 15- bis 16-Jährigen beträgt es „nur“ sieben Prozent. Das weit verbreitete Komasaufen unter Kindern wird in spätestens zwei Jahrzehnten deutliche Spuren in den Suchtkliniken hinterlassen. [...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

Gruppenzwang und Alkoholkonsum

Samstag, 14. November 2015 11:19

Spricht man von Gruppenzwang, ist damit gemeint, dass eine Person ihre individuelle Meinung der Meinung der Mehrheit in einer Gruppe unterordnet und ihr Verhalten an die anderen Gruppenmitglieder anpasst. Gruppenzwang besteht häufig in der Jugendzeit. Um sich den anderen in einer Gruppe anzupassen und nicht negativ aufzufallen, trägt man dieselbe Kleidung wie die anderen, vertritt die dieselben Ansichten oder trinkt Alkohol, weil es die anderen auch machen und cool finden.

Gruppenzwang unter Jugendlichen ist nicht ungewöhnlich. Problematisch wird es jedoch, wenn es dabei zum Konsum von Alkohol kommt.
Wissenschaftliche Studien vertreten die Ansicht, dass Jugendliche beim Konsumieren von Alkohol oder Nikotin entscheidend durch ihre Freunde beeinflusst werden. So kommt es häufig durch Gruppenzwang zu übermäßigem Alkoholkonsum. [...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

BZgA: Internationales Expertentreffen und Wissenspool zur Alkoholprävention im Jugendalter

Freitag, 28. Juni 2013 11:43

Dass die Europäer im Weltmaßstab viel bis zu viel trinken, ist durch unter anderem durch die Studien der WHO bekannt. Der Durchschnittseuropäer konsumiert rund 12,5 Liter reinen Alkohol pro Kopf und Jahr. In den USA liegt dieser Wert bei etwa 8,7 Litern. Der hohe Alkoholkonsum der Europäer betrifft Erwachsene und Jugendliche gleichermaßen. Bei Jugendlichen besitzt das Thema jedoch besondere Brisanz, da bereits hier die Basis für Krankheiten und Sucht in den späteren Lebensjahren geschaffen wird. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Risikoarmer Alkoholkonsum – wo liegt das Limit?

Freitag, 21. Juni 2013 11:41

Alkoholmissbrauch kann nicht nur zur klinisch manifesten Sucht, sondern auch zu zahlreichen Krankheiten oder zum Tode führen. Die Frage, wo die Grenze zwischen risikoarmem Trinken und explizitem Missbrauch liegt, beschäftigt daher sowohl Laien als auch Ärzte. In Deutschland sind die Werte dafür vergleichsweise eng gefasst – für Männer gelten pro Tag 24 Gramm reiner Alkohol, für Frauen die Hälfte dieser Menge als gesundheitlich unbedenklich. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Mannheimer Studie: Alkoholkonsum in der Pubertät beeinflusst späteres Trinkverhalten

Freitag, 24. Mai 2013 11:42

Wer in der Pubertät damit beginnt, Alkohol zu konsumieren, wird wahrscheinlich auch im späteren Leben dazu neigen, größere Mengen des potentiellen Suchtstoffs zu konsumieren. Während der Pubertät verändert sich das Belohnungssystem des menschlichen Gehirns in hohem Maße, es ist in dieser Lebensphase damit auch anfälliger für durch Suchtmittel ausgelöste Stimulationen. Eine Langzeitwirkung frühen Trinkens ist vor diesem Hintergrund nicht ausgeschlossen. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Niedersachsen: Niedriges Einstiegsalter für den Konsum von Tabak, Alkohol und Drogen

Freitag, 26. April 2013 10:25

Eine neue Studie in Niedersachsen förderte Alarmierendes zu Tage. Demnach greifen niedersächsische Schüler bereits mit zwölf Jahren zu Zigaretten und konsumieren Alkohol. Im Durchschnitt sind sie im Alter von 13 Jahren erstmalig betrunken, ein Jahr später probieren sie dann zum ersten Mal auch Cannabis. Das Einstiegsalter niedersächsischer Kinder und Jugendlicher beim Konsum von Tabak, Alkohol und Drogen liegt damit um rund zwei Jahre unter dem Bundesdurchschnitt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

“HaLT Alkohol Notfall” – Android-App gegen Komasaufen

Dienstag, 23. April 2013 11:26

Das Komasaufen Jugendlicher kommt in den Medien immer dann zur Sprache, wenn Alkoholexzesse irgendwo wieder einmal ihre “Opfer” fordern. Die Statistiken verschiedener Krankenkassen belegen bundesweit, dass die Zahl von jugendlichen Trinkern zunimmt, die mit einem akuten Rausch in den Notaufnahmen der Krankenhäuser landen, seit Jahren kontinuierlich wächst. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor: