Tag-Archiv für » Kinder «

Gründe für ein alkoholfreies Leben

Freitag, 4. März 2016 11:29

Ein alkoholfreies Leben erscheint jedem zunächst als ein großer Verzicht. Genau betrachtet ist es jedoch die Rückkehr zu einem alkoholfreien Lebensstil. Jedes Kind lebt zunächst alkoholfrei. Erst unsere alkoholfreundliche Gesellschaft führt zu Alkoholkonsum. In Wirklichkeit ist der alkoholfreie Lebensstil dem “maßvollen” Trinken überlegen.

[...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

Kinder aus alkoholkranken Familien

Samstag, 20. Februar 2016 10:29

In einer Familie mit einem oder vielleicht sogar zwei alkoholabhängigen Elternteilen aufzuwachsen, bedeutet für Kinder, oft von frühester Kindheit an eine Verantwortung zu übernehmen, die dem Alter nicht angemessen ist. Kinder dürfen hier oft nicht mehr Kinder sein.
In Familien mit Alkoholproblematik gibt es für die Kinder kaum Aufmerksamkeit. Der süchtige Elternteil kreist mit seinen/ihren Gedanken um den Alkohol. Der andere Elternteil kreist mit seinen/ihren Gedanken um den Süchtigen. Die Bedürfnisse der Kinder fallen dabei häufig unter den Tisch. Sie fühlen sich oft für ihre Eltern verantwortlich und übernehmen früh Aufgaben, für die sie noch viel zu klein sind. Sie erledigen z. B. den Haushalt, versorgen jüngere Geschwister, kontrollieren den Alkoholkonsum des süchtigen Elternteils, besorgen Alkohol oder gießen Alkohol in den Abfluss. Oft verhalten sich die Kinder, als wären sie die Eltern ihrer Eltern. [...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

Ab wann spricht man von Sucht?

Donnerstag, 26. November 2015 10:21

Ein Bier zum Feierabend, ein Piccolo mit Freundinnen. Was sich so harmlos anhört, kann der Beginn einer schleichenden Sucht nach Alkohol sein. So trinkt jeder Deutsche im Schnitt rund 9,6 Liter reinen Alkohol pro Jahr. Ab wann wird der Konsum schädlich und wird jeder, der ab und zu (viel) trinkt, automatisch zum Alkoholiker? Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle; vorrangig sind es genetische Einflüsse, also eine gewisse Anfälligkeit, die vererbt wird. Es gibt nicht das eine Suchtgen, sondern es hängt an vielen Hundert Genen, die in jedem Einzelfall unterschiedlich zusammenwirken.

Ein ausschlaggebender Faktor is beispielsweise die Verfügbarkeit. So ist in Deutschland Alkohol sieben Tage pro Woche 24 Stunden lang verfügbar. Auch das Einstiegsalter spielt eine Rolle. Bei Jugendlichen, die bereits mit elf oder zwölf Jahren mit Alkohol anfangen, liegt das Suchtrisiko bei 40 Prozent. Bei den 15- bis 16-Jährigen beträgt es „nur“ sieben Prozent. Das weit verbreitete Komasaufen unter Kindern wird in spätestens zwei Jahrzehnten deutliche Spuren in den Suchtkliniken hinterlassen. [...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

Niedersachsen: Niedriges Einstiegsalter für den Konsum von Tabak, Alkohol und Drogen

Freitag, 26. April 2013 10:25

Eine neue Studie in Niedersachsen förderte Alarmierendes zu Tage. Demnach greifen niedersächsische Schüler bereits mit zwölf Jahren zu Zigaretten und konsumieren Alkohol. Im Durchschnitt sind sie im Alter von 13 Jahren erstmalig betrunken, ein Jahr später probieren sie dann zum ersten Mal auch Cannabis. Das Einstiegsalter niedersächsischer Kinder und Jugendlicher beim Konsum von Tabak, Alkohol und Drogen liegt damit um rund zwei Jahre unter dem Bundesdurchschnitt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Regelmäßige Alkoholtestkäufe in Bünde zeigen Wirkung

Freitag, 22. März 2013 11:55

Alkoholtestkäufe im Einzelhandel werden inzwischen in zahlreichen Kommunen regelmäßig praktiziert, um die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes zu kontrollieren und Alkoholexzesse Jugendlicher möglichst schon im Vorfeld zu verhindern. Bei Sucht-Experten, Politikern und Lobbyisten sind sie zum Teil jedoch umstritten. Aus dem nordrheinwestfälischen Bünde kam jetzt ein Bericht, der die Skeptiker zum Schweigen bringen sollte, indem er zeigt, in welchem Maße sich die Tests als Präventionsmaßnahme langfristig bewähren. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Trinken in der Schwangerschaft ist “schwerste Kindesmisshandlung”

Freitag, 16. November 2012 10:52

In Rostock tagt derzeit die Landeskinderschutzkonferenz. Auf der Agenda stand auch das Thema “Trinken in der Schwangerschaft“. Der Arzt Hans-Ludwig Spohr von der Berliner Charité fand klare Worte – Alkoholkonsum in der Schwangerschaft ist aus seiner Sicht die schwerste Form von Kindesmisshandlung überhaupt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

“KidKit.de” – Online-Portal für Kinder und Jugendliche aus Sucht-Familien

Freitag, 5. Oktober 2012 11:42

In den letzten Wochen haben wir in unseren Blogposts öfter das Thema von Kindern in Familien mit Alkoholproblemen angesprochen. Die letzte einschlägige Meldung dazu kam aus Dortmund, wo nach eigenen Angaben der Stadt jedes achte Kind von der Alkoholabhängigkeit seiner Eltern betroffen ist. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Jedes achte Kind in Dortmund leidet unter der Alkoholabhängigkeit der Eltern

Montag, 1. Oktober 2012 11:35

Aus Dortmund kam jetzt eine alarmierende und auch erschreckende Meldung: In der nordrhein-westfälischen Stadt leiden rund 10.000 Eltern – und vor allem ihre Kinder – unter Alkoholsucht. Damit ist in Dortmund jedes achte Kind von der Alkoholabhängigkeit eines oder beider Eltern betroffen. Trotz des Engagements von 15 Kooperationspartnern vom Gesundheitsamt bis zu verschiedenen Selbsthilfegruppen sind die Hilfsmöglichkeiten in der Praxis eher begrenzt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

BKH Augsburg: Eltern-Frühstückstreff für Familien mit Alkoholproblemen

Mittwoch, 22. August 2012 10:13

Das Bezirkskrankenhaus Augsburg (BKH) geht neue Wege in der Betreuung von suchtbelasteten Familien. Ab sofort gibt es einmal wöchentlich einen Eltern-Frühstückstreff für Suchtpatienten, bei denen betroffene Eltern über familiäre Probleme im Zusammenhang mit ihrer Krankheit sprechen und für ihre Kinder professionelle Hilfe erhalten können. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Kinder aus Alkoholiker-Familien – in der Suchthilfe bisher kaum ein Thema

Mittwoch, 8. August 2012 11:47

In ihrem aktuellen Suchtreport schätzte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), dass in Deutschland derzeit rund zehn Millionen Menschen Alkoholprobleme haben, etwa 1,3 Millionen von ihnen litten unter einer manifesten Alkoholsucht. Vernachlässig wird von der Statistik allerdings, dass viele dieser Menschen Kinder haben – die Alkoholabhängigkeit eines oder beider Elternteile prägt deren Leben von Anfang an in hohem Maß. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor: