Tag-Archiv für » Drogensucht «

Wo hört Genuss auf, wo fängt Sucht an!

Samstag, 29. Mai 2010 11:30

Unter Genuss versteht jeder etwas anderes, genießen kann man abends sein Glas Wein oder ein schönes kaltes Pils. Aber ist man dann schon süchtig wenn man jeden Abend sein Glas Wein oder sein Pils genießt? Unter Sucht versteht auch jeder etwas anderes, süchtig nach mehr, nach dem Kick im Leben. Süchtig nach dem Vergessen, nicht ständig daran denken müssen. Bin ich schon süchtig wenn ich einen Tag in der Woche zur selben Zeit Alkohol brauche? Es ist ein schleichender Prozess, vom Genuss zur Sucht. Der Genießer merkt nicht wenn er süchtig wird, der Süchtige will es nicht wissen, das er es schon längst ist. [...]

Thema: Alkoholsucht, Drogensucht | Kommentare (1) | Autor:

Die natürliche “Droge” gegen Sucht, Alkohol und Depression

Montag, 10. Mai 2010 12:21

Die Produktion von “Glückshormonen” kann man auf gesunde und natürliche Weise steigern.

Bewegung und Hautreize durch Wasser sind bekannte Maßnahmen der Naturheilkunde und sie sind auch die besten Mittel, um ein neues Selbstwertgefühl zu generieren, die sogenannten Endorphine zu produzieren: Körpereigene Hormone, im Volksmund auch “Glückshormone” genannt, die opiatähnlich die Rezeptoren im Gehirn besetzen, welche im Falle einer Alkoholabhängigkeit dem Suchtmittel Alkohol zum Andocken gedient hatten. [...]

Thema: Alkoholsucht, Burnout-Syndrom, Drogensucht | Kommentare (0) | Autor:

Stufen der Sucht, Teil II

Dienstag, 4. Mai 2010 12:13

Der Weg in die Alkohol- oder Drogensucht ist ein schleichender Prozess, den wir in unserer Serie „Stufen der Sucht“ beschreiben. Nach dem euphorischen Anfangsstadium, das im Teil I behandelt wurde, folgt das kritische Gewöhnungsstadium. Dies ist die Phase, in der der Körper langsam anfängt, sich an die Droge oder den Alkohol zu gewöhnen. [...]

Thema: Alkoholsucht, Drogensucht | Kommentare (0) | Autor:

Stufen der Sucht, Teil I

Dienstag, 4. Mai 2010 1:12

Egal ob es um Drogen oder Alkohol geht, nur in den seltensten Fällen wird jemand über Nacht süchtig. Vielmehr ist die Sucht eher eine schleichende Entwicklung. Der Weg in die Sucht kann entlang eines Stufenmodells beschrieben werden, wobei die einzelnen Stadien symptomatisch fließend ineinander übergehen. [...]

Thema: Alkoholsucht, Drogensucht | Kommentare (0) | Autor:

Cannabis Gebrauch erhöht das Risiko einer Psychose

Samstag, 1. Mai 2010 15:45

Wenn man sich mit Leuten unterhält, die gerne Haschisch oder Marihuana konsumieren, dann hört man oft die Ansicht, dass Cannabis weit weniger gefährlich sei, als Alkohol. Abgesehen davon, dass viele Cannabis-Konsumenten auch Alkohol mißbrauchen (und umgekehrt), häufen sich die Studien, die einer Bagatellisierung des Cannabis-Konsums widersprechen.

[...]

Thema: Drogensucht | Kommentare (0) | Autor: