Tag-Archiv für » Alkoholtherapie «

Folgen und Gefahren von erhöhtem Alkoholkonsum

Samstag, 6. Februar 2016 12:31

Die Folgen von Alkohol und die Gefahren, die von Alkohol ausgehen, hängen von der Menge und der Häufigkeit des Alkoholkonsums ab: Je mehr und häufiger Sie Alkohol trinken, desto größer ist das Risiko, sich und anderen zu schaden.

Körperliche, psychische und soziale Schäden entstehen in der Regel nicht von heute auf morgen. Vielmehr wird häufiger oder übermäßiger Alkoholkonsum zunächst oft verharmlost. Alkoholmissbrauch wird als solcher nicht erkannt oder aus dem Bewusstsein verdrängt. Insbesondere in Stresssituationen oder bei Konflikten ist es für viele alltäglich, Kummer und Sorgen mit Alkohol »hinunterzuspülen«. [...]

Thema: Alkoholsucht, Suchtentstehung | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholsucht bei Frauen

Donnerstag, 31. Oktober 2013 13:42

Alkoholismus ist keine reine Männersache, auch immer mehr Frauen greifen zur Flasche. Laut Statistik kommt heute auf zwei alkoholkranke Männer eine alkoholkranke Frau. Während trinkende Männer noch gesellschaftlich akzeptiert werden, gilt die trinkende Frau in unserer Gesellschaft als Minderwertig – deshalb spielt sich die Sucht der Frauen meist im Verborgenen ab. Die typische Trinkerin trinkt heimlich zu Hause und alleine. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Bin ich Co-Alkoholiker?

Donnerstag, 24. Oktober 2013 13:56

Was ist Co-Alkoholismus und wann ist man Co-Alkoholiker?

Wenn das Verhalten eines Angehörigen oder einer nahestenden Person dazu führt, dass das süchtige Verhalten des Betroffenen fortbestehen kann und eine Behandlung verhindert wird, dann liegt Co-Alkoholismus (allgemein: Co-Abhängigkeit) vor.

Nur zu häufig kommt es vor, dass die Angehörigen den Krankheitsverlauf der Sucht durch ihr “wohlmeinendes” Helfen verlängern. Co-Alkoholiker zu sein hat in keiner Weise etwas mit “mittrinken” zu tun, wie manchmal fälschlicherweise angenommen wird. Co-Abhängigkeit ist das Verhalten der Angehörigen, den Krankheitsverlauf des Alkoholkranken durch vermeintliches Helfen und Verdecken zu verlängern. Die Co-Abhängigkeit kann sogar soweit gehen, dass der Angehörige davon abhängig wird, dem Alkoholkranken zu helfen. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholismus-Phasen: Von anlassbezogenem Trinken zur klinisch manifesten Sucht

Dienstag, 2. April 2013 11:42

Die klinischen Symptome einer Alkoholsucht haben wir in unserem Blog schon mehr als einmal diskutiert. Ärzte diagnostizieren Alkoholismus immer dann, wenn der Patient mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt: [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Gibt es künftig ein Gegengift zu Alkohol?

Mittwoch, 20. Februar 2013 11:42

Bei der Behandlung einer klinisch manifesten Alkoholsucht stehen bisher Entzugsbehandlung und Entgiftung sowie eine begleitende Psychotherapie im Vordergrund. Medikamentöse Therapien mit sogenannten Anti-Craving-Mitteln kommen zumindest in Deutschland bisher nur bei einer Minderheit von alkoholkranken Patienten zum Einsatz. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholforschung: Fehlendes Gen fördert Stress-Anfälligkeit und Alkoholismus

Freitag, 25. Januar 2013 10:54

Alkoholsucht ist eine komplexe Krankheit, bei deren Entstehung Umwelteinflüsse, lebensgeschichtliche und psychische Gegebenheiten, die Entwicklung “negativer Verhaltensmuster” sowie genetische und neurobiologische Faktoren eine Rolle spielen. Mediziner und Pharmakologen setzen zumindest perspektivisch in der Suchtbehandlung inzwischen deutlich stärker als noch vor wenigen Jahren auf die Ergebnisse der genetischen Forschung, die zur Entwicklung neuer Therapien und Medikamente führen könnten. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

“Kontrolliertes Trinken” – niedrigere Hemmschwellen für Anti-Alkohol-Therapien

Freitag, 11. Januar 2013 11:55

Kontrolliertes Trinken” – als therapeutisches Konzept für Alkoholprobleme ursprünglich vor allem in den USA entwickelt – wird inzwischen auch in Deutschland als Alternative zu lebenslanger totaler Abstinenz immer bekannter. Der Nürnberger Alkohol-Experte Dr. Joachim Körkel gilt hierzulande als Pionier dieses therapeutischen Verfahrens und bietet seit mehr als 13 Jahren an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg Kurse zum “kontrollierten Trinken” an. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Experten-Interview: Eine unschädliche Alkohol-Dosis gibt es nicht!

Mittwoch, 2. Januar 2013 11:39

Der inzwischen emeritierte Heidelberger Arzt und Professor Dr. Manfred V. Singer beschäftigt sich seit langem mit den klinischen Auswirkungen des Konsums von Alkohol. In seinen Publikationen geht er unter anderem der Frage nach, wie Alkohol sich auf die verschiedenen Organsysteme auswirkt und diese schädigt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Experimente mit Taufliegen helfen beim Verständnis der Alkoholsucht

Mittwoch, 19. Dezember 2012 10:27

US-amerikanische Forscher versuchen an der Universität Austin/Texas schon seit längerem, die neurobiologischen Mechanismen einer Alkoholsucht anhand von Tierexperimenten mit den Larven der Taufliege (Drosophila) zu verstehen. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie jetzt im Fachblatt “Current Biology”. Ihr vorläufiges Fazit ist so spannend wie erstaunlich: Der Einfluss von Alkohol auf die Leistung des Gehirns ist auf der zellulären Ebene bei Mensch und Fliege ähnlich. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholentwöhnung – bei Männern anders als bei Frauen?

Montag, 10. Dezember 2012 11:01

Erst vor kurzem warnte die die BZgA anlässlich des Weltmännertags am 19. November, dass Männer deutlich stärker alkoholgefährdet sind als Frauen. Vor allem im jungen Erwachsenenalter bis zu 25 Jahren ist riskanter Alkoholkonsum bei Männern deutlich stärker ausgeprägt. Statistisch gesehen erfüllen in Deutschland rund 3,4 Prozent aller Männer zwischen 18 und 64 Jahren die Kriterien einer klinisch manifesten Alkoholsucht. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor: