Tag-Archiv für » Alkohol im Straßenverkehr «

Alkohol am Steuer ist kein Kavaliersdelikt

Donnerstag, 4. Februar 2016 13:44

Das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden, ist bei 0,5 Promille schon doppelt so hoch wie in nüchternem Zustand.

Viele tausend Male findet es täglich unter deutschen Dächern so statt: Man hat gut gegessen, die Runde war fröhlich, der Wein ausgesucht und schmackhaft – und dann kommt der Moment der Wahrheit: Ist man nach zwei Gläsern Bier oder Wein überhaupt noch fahrtüchtig? „Das bisschen Wein zum Essen macht doch nichts“, sagt sich dann so mancher und greift zum Autoschlüssel. Diese Fehlentscheidung kann fatale Folgen haben. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Silvester ohne Alkohol feiern

Samstag, 26. Dezember 2015 12:03

Zum Jahresende häufen sich die Anlässe und Aufforderungen, Alkohol zu trinken, und dies oft in übermäßigen Mengen. Und am nächsten Morgen folgt die Quittung. Denn der Alkoholabbau braucht Zeit. Ist er einmal im Blut, verringert sich der Blutalkoholwert durchschnittlich nur um 0,1 bis 0,15 Promille pro Stunde, und das kann dauern.

Wer auf Nummer sicher gehen will, hat – nüchtern betrachtet – nur drei Möglichkeiten: einen maßvollen Konsum oder gar kein Alkohol oder die Leidensfähigkeit und Geduld im Nachhinein, wenn er zu viel getrunken hat. Auch bei Bier- und Weintrinker/innen machen attraktive, alkoholfreie Getränke Lust, das Glas Wein, Sekt oder Bier dafür stehen zu lassen. Ein hübsch dekorierter Cocktail, eine leckere Bowle oder auch ein erlesener Saft schaffen einen schönen Rahmen für das Weihnachtsessen, das “Prost” an Silvester und jedes festliche Zusammensein ohne Alkohol. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkohol und Jugendliche (Teil 2)

Dienstag, 22. Oktober 2013 11:47

Welche Regeln gelten für Jugendliche im Umgang mit Branntwein, Alkopops und branntweinhaltige Lebensmittel?

Unter die Bezeichnung “Branntwein” fallen alle alkoholhaltigen Getränke, die gegärt und anschließend destilliert worden sind. Dazu gehören Weinbrand, Korn, Rum, Whisky, Likör, Magenbitter etc. Als branntweinhaltige Getränke gelten auch Spirituosen, die nur zu einem kleinen Teil Branntwein enthalten, wie zum Beispiel Longdrinks. Wie hoch der Alkoholgehalt ist, spielt keine Rolle. Entscheidend ist die Art des Alkohols. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkohol und Jugendliche (Teil 1)

Donnerstag, 17. Oktober 2013 11:46

Die Abgabe und der Konsum alkoholischer Getränke und Lebensmittel in der Öffentlichkeit ist an gesetzliche Altersgrenzen gekoppelt: In Gaststätten, im Handel, in Geschäften, an öffentlichen Getränkeständen oder sonstigen öffentlichen Orten müssen diese Altersgrenzen berücksichtigt werden. In Zweifelsfällen müssen Gewerbetreibende und Veranstalter das Alter von Kundinnen und Kunden überprüfen. Der Altersnachweis ist hierfür auf Verlangen in geeigneter Weise zu erbringen (z.B. durch Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises). Die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen sind durch einen deutlich sichtbaren und gut lesbaren Aushang bekannt zu machen. Verstöße von Gewerbetreibenden und Veranstaltern gegen die geltenden Bestimmungen können Geldbußen bis zu 50.000 EURO, in schweren Fällen Geld- und Haftstrafen zur Folge haben. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholkonsum im Straßenverkehr – die Fakten

Donnerstag, 29. August 2013 9:15

 

Der Abbau von Alkohol kann nicht beschleunigt werden

Egal, was man Ihnen rät: Weder schwitzen noch schlafen, Kaffee trinken oder frühstücken beschleunigen den Abbau von Alkohol im Körper. Zwar können viel Wasser, Bewegung an der frischen Luft und ein ausgiebiges Frühstück dazu beitragen, dass man sich wieder frischer fühlt, aber keine dieser Maßnahmen führt zu einem schnelleren Abbau von Alkohol. Bis man wieder richtig nüchtern und fahrtüchtig ist, hilft nur die Zeit.

Verlust des Führerscheins droht

Neben einem heftigen Kater kann zu viel Alkohol auch zum Verlust der Fahrerlaubnis führen. Denn wer sich nach einer feucht-fröhlichen Nacht morgens hinters Steuer setzt, hat oft noch viel mehr Alkohol im Blut als gedacht. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkohol und Straßenverkehr

Freitag, 2. August 2013 12:07

Gesetzliche Regelungen und rechtliche Konsequenzen bei Alkoholkonsum

Gesetzliche Regelungen zum Umgang und Konsum von Alkohol finden sich hauptsächlich im Jugendschutzgesetz und Straßenverkehrsgesetz.

Das Jungendschutzgesetz

bestimmt unter anderem den Erwerb von Alkohol und Tabakwaren durch Jugendliche (14 – 17 Jahre). Weiterhin wird der Aufenthalt von Jugendlichen in Discotheken geregelt. Insgesamt dient es dem Schutz von Jugendlichen in der Öffentlichkeit. So ist es ihnen untersagt, sich in Gaststätten, Nachtbars und Nachtclubs aufzuhalten. Nur Personen ab 18 Jahren ist der Zutritt gestattet. Das Gleiche gilt für Tanzveranstaltungen. Der Aufenthalt von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist nur in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person erlaubt. Grundsätzlich dürfen hochprozentige Spirituosen wie Branntwein nicht an Jugendliche unter 18 Jahre abgegeben werden. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkoholsucht von Partnern oder Freunden – wie darüber sprechen?

Freitag, 7. Juni 2013 11:12

Im Rahmen der Kampagne “Alkohol? Weniger ist besser!” – einer bundesweiten Aktionswoche gegen Alkoholmissbrauch, die noch bis zum Ende dieser Woche läuft – meldete sich der Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen, Raphael Gaßmann, mit einem brisanten Problem zu Wort. Dass sich langfristiger Alkoholmissbrauch auf lange Sicht zur Sucht entwickeln kann, steht außer Frage. Die öffentliche Diskussion und entsprechende Präventionsmaßnahmen zielen meist auf den individuellen Alkoholkonsum, das soziale Umfeld von suchtgefährdeten Menschen bleibt dabei außen vor. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Innenministerkonferenz will striktere Promillegrenze für Fahrradfahrer

Dienstag, 21. Mai 2013 11:02

Die Diskussion um striktere Promillegrenzen für Fahrradfahrer schwelt schon lange. Auch Forderungen, diese endlich verbindlich einzuführen, sind nicht neu. Die Innenminister der Bundesländer wollen diese Initiative jetzt offiziell in Angriff nehmen und damit Unfälle bei Radlern reduzieren. Bisher liegt das Limit für Fahrradfahrer bei 1,6 Promille. Radler, die noch mehr getrunken haben, müssen auch heute schon mit Strafen rechnen. Hintergrund der Planung der Innenministerkonferenz sind neue alarmierende Daten des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Alkohol im Straßenverkehr: Vatertag ist Unfalltag

Freitag, 10. Mai 2013 9:00

Gestern waren in ganz Deutschland wieder die Bollerwagen unterwegs. Alternativ haben sich viele Männer auch in anderem Rahmen zum traditionellen Vatertag getroffen. Das Problem dabei: Alkohol spielt bei den Feiern zu Christi Himmelfahrt meist eine zentrale Rolle – und viele Männer reisen zu ihrer Party mit dem Auto an. Unfall-Statistiker wissen, dass Christi Himmelfahrt zusammen mit Neujahr zu den mit Abstand unfallträchtigsten Tagen des ganzen Jahres zählt. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor:

Studie: Light-Limonaden fördern schnellen Rausch

Freitag, 3. Mai 2013 10:54

Alkoholischen Getränken wird oft synthetischer Süßstoff beigemischt – von den Herstellern werden sie als leichte Drinks für figurbewusste Kunden angepriesen. Ob diese Strategie wirklich dabei hilft, Übergewicht zu vermeiden, sei einmal dahingestellt. Eine US-amerikanische Studie hat jetzt jedoch nachgewiesen, dass diese alkoholischen Getränke schneller einen Rausch erzeugen. [...]

Thema: Alkoholsucht | Kommentare (0) | Autor: