Moderater Alkoholgenuss

Moderater Alkoholgenuss ohne seine Gesundheit zu schädigen

Mit einem sehr bewussten Konsumverhalten kann man Wein und Bier genießen, ohne seine Gesundheit zu schädigen. Dazu müssen allerdings entsprechende Rahmenbedingungen und Empfehlungen für den Alkoholgenuss eingehalten werden.

Prinzipiell ist bei gesunden Erwachsenen nichts gegen den Alkoholgenuss einzuwenden. In geringen Mengen ist Alkohol für sie nicht gesundheitsschädlich. Wichtig zu wissen ist aber, welche Alkoholmenge man zu sich nehmen darf, ohne körperliche und psychische Schäden zu erleiden oder sich in die Gefahr einer Alkoholsucht zu begeben.

Um einen moderaten und ungefährlichen Alkoholgenuss zu erreichen, ist es ratsam, einige Hinweise zu beachten. In allen Fällen ist es wichtig, “sein eigener Herr zu sein” und Alkohol auch bei Einladungen nur dann zu trinken, wenn man es wirklich will. Dazu gehört auch, höflich aber bestimmt nein zu sagen, wenn man keinen Alkohol trinken möchte. Je öfter man eine Einladung zum Trinken ablehnt, umso selbstverständlicher wird es für einen selbst und umso souveräner tritt man dabei auf.


Alkoholgenuss muss in bestimmten Situationen und Lebenslagen ein Tabu sein

Es gibt eine Reihe von Alltagssituationen in denen eine Null-Promille-Grenze unabdingbar ist. So zum Beispiel in der Schule, am Arbeitsplatz, in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Medikamenteneinnahme und als Verkehrsteilnehmer. Wer in diesen Situationen Alkohol trinkt, ist als verantwortungslos zu bezeichnen, denn er gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen.

Es ist unbestritten, dass moderater Alkoholgenuss einige positive Wirkungen auf die menschliche Gesundheit haben kann. Insgesamt sind diese positiven Effekte aber vor dem Hintergrund zu sehen, dass Alkoholkonsum zahlreiche Gesundheitsrisiken in sich birgt. Insbesondere bei erblich vorbelasteten Menschen besteht die Gefahr einer Alkoholabhängigkeit. Aus diesem Grund sind allgemeine Empfehlungen für eine gesundheitsfördernde Aufnahmemenge problematisch.

Was ist moderater Alkoholgenuss?

Diese Frage ist nicht einheitlich zu beantworten, da die Alkoholmenge, welche gesundheitliche Schäden verursachen und zu Abhängigkeit führen kann, von Mensch zu Mensch sehr variiert.

Es existiert also kein allgemein gültiger Grenzwert einer Alkoholmenge, unter dem jegliches Risiko für Gesundheit und Alkoholsucht ausgeschlossen werden kann.

Be Sociable, Share!
Tags » «

Autor:
Datum: Dienstag, 10. September 2013 8:30
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Alkoholsucht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben