Alkoholmissbrauch und Alkoholabhängigkeit

Wie kann man Alkoholabhängigkeit erkennen?

Die Menge des getrunkenen Alkohols weist eventuell auf eine bestehende gesundheitliche Gefährdung durch Alkohol hin und kann auf Alkoholabhängigkeit bzw. Alkoholmissbrauch hindeuten.

„Missbrauch von Alkohol“ bezeichnet unabhängig von der getrunkenen Menge, jeder Konsum von Alkohol, der zu sozialen, psychischen oder körperlichen Schäden führt. Mögliche Schäden sind neben den erwähnten Folgen, unter anderem Unfälle im Verkehr und am Arbeitsplatz sowie finanzielle Probleme in Partnerschaft oder Familie. Wer betrunken ist neigt gerne zum Ausbruch von Aggression und Gewalt gegen andere. Laut polizeilichen Erkenntnissen werden fast ein viertel aller Gewalttaten unter Alkoholeinfluss ausgeübt.

„Abhängigkeit von Alkohol“ ist eine Erkrankung, bei der sich das Leben zunehmend auf die Sucht nach Alkohol fixiert. Die Wirkung die man erlebt, wenn man Alkohol trinkt, ist meist das Wichtigste im Leben eines Alkoholabhängigen. Andere Interessen und persönliche Möglichkeiten werden vernachlässigt. Die Tage werden so verbracht, dass man Alkohol trinken kann. Zentrale Hinweise auf eine Abhängigkeit, sind erfolglose Versuche, weniger Alkohol zu trinken. Wenn ein Alkoholabhängiger einmal wieder damit angefangen hat, ist es fast unmöglich, normal zu trinken oder aufzuhören. Im Gegenteil – die Menge des zu sich genommenen Alokohols wird immer mehr, die “Pausen” ohne Alkohol zu trinken immer kürzer – die Sucht treibt einen voran.

Be Sociable, Share!

Autor:
Datum: Freitag, 11. Juni 2010 12:36
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Alkoholsucht

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben